20. Stockheimer Oldtimertage Image 1
Anzeige

20. Stockheimer Oldtimertage

     

Das Bild zeigt einen Alfa Romeo Guilietta Spider von 1957.

Völlig ohne jegliche Coronaeinschränkungen können die 20. Stockheimer Oldtimertage für Motorräder, Traktoren und Pkw auf dem TSV-Gelände Stockheim am Samstag und Sonntag, 16. und 17. Juli, über die Bühne gehen.

Dabei sind Fahrzeuge bis Baujahr 1992 herzlich willkommen, auch wenn bereits viele seltene Vorkriegsfahrzeuge angemeldet sind. Start ist an beiden Tagen jeweils um 9 Uhr. Am Samstag um 10 Uhr beginnt die traditionelle Rhönausfahrt für Pkw und Motorräder, die diesmal schwerpunktmäßig durch das Grabfeld führt.

Für die Oldtimertage haben sich auch wieder viele Händler angekündigt, die gebrauchte Fahrzeugteile, Literatur und Accessoires anbieten. FOTOS: PETER FEDERLEIN
Für die Oldtimertage haben sich auch wieder viele Händler angekündigt, die gebrauchte Fahrzeugteile, Literatur und Accessoires anbieten. FOTOS: PETER FEDERLEIN

Am Sonntag gibt es ab 11.30 Uhr kulinarische Schmankerl, dazu unterhält der Musikverein Stockheim, anschließend findet um 13 Uhr wieder die traditionelle Fahrzeugpräsentation statt. Danach wird von 14 bis 16 Uhr die Oldieband „Die Bullies“ Schlager und Rock ’n’ Roll aus den 50er und 60er Jahren präsentieren und für das Flair der Wirtschaftswunderzeit sorgen.

Für beide Tage haben sich viele Händler angekündigt, die gebrauchte Fahrzeugteile, Literatur und Accessoires von den 50er und 80er Jahren anbieten. Die Pokalverleihung für die ältesten und am weitesten angereisten Fahrzeuge beginnt um 16 Uhr. Der Eintritt ist für Besucher und Oldtimerbesitzer kostenfrei. Anmeldungen sind nur für Teilehändler nötig. sk

Weitere Informationen unter (09776) 5472 oder www.gemeinde-stockheim.de 
       

Weitere Themen