Berufsinformationstage finden erneut digital statt Image 1
Anzeige

Berufsinformationstage finden erneut digital statt

So sieht die Homepage der Berufsinformationstage Kitzingen aus. Unter dem Reiter „Aussteller“ sind alle teilnehmenden Firmen, Dienstleister, Gewerbetreibende, Agenturen und Schulen in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet. FOTO: SCREENSHOT ANDREAS GREUBEL

Zum nunmehr dritten Mal richten Stadt und Landkreis Kitzingen die Berufsinformationstage Kitzingen (BIT KT) aus. Wie auch im letzten Jahr, findet die Messe wegen der Corona-Pandemie online statt.

Mit den Berufsinformationstagen Kitzingen auf der Seite www.bit-kt.kitzingen.info bieten Stadt und Landkreis Kitzingen sowie die AOK Bayern den ansässigen Firmen, Dienstleistern und Gewerbetreibenden trotz der Pandemie eine Plattform zur Präsentation der vielseitigen Ausbildungsberufe und Studiengänge.

155 Ausbildungsberufe und rund 64 Studiengänge

Insgesamt präsentieren 62 Unternehmen, Gewerbetreibende, Dienstleister und ausbildende Schulen aus der Region 155 Ausbildungsberufe und rund 64 Studiengänge.

Etwa 1000 Schülerinnen und Schüler der Vorabgangsklassen von Mittelschule, Realschule, Wirtschaftsschule und Gymnasien in Stadt und Landkreis Kitzingen stehen auch in diesem Jahr wieder vor der Entscheidung: „Was möchte ich einmal werden?“, „soll ich studieren?“ oder doch lieber „eine Ausbildung oder ein Duales Studium machen?“.

Viele Fragen, die sicher im Unterricht bereits behandelt wurden. Auf der BIT KT DIGITAL bekommen Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich intensiver mit den Ausbildungsberufen, Studiengängen und den Ausstellern zu beschäftigen.

Ab dem 1. Februar 2022 kann sich auf der Internetseite www.bit-kt.kitzingen.info über die möglichen Ausbildungsberufe und Studiengänge informiert werden. Insgesamt haben die Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer bis Ende 2022 Zeit, die Messe zu besuchen.

Informationen stehen rund um die Uhr zur Verfügung

Egal ob von unterwegs am Smartphone, Tablet oder von zu Hause am PC: Die BIT KT ist rund um die Uhr erreichbar.

Die Eröffnung der BIT KT 2022 wird wieder als Videobotschaft stattfinden. Landrätin Tamara Bischof, Oberbürgermeister Stefan Güntner und Stephan Götz, AOK Bereichsleiter Verwaltungszentralbereich in Würzburg, übermitteln ihre Grußworte am 1. Februar digital.

Der Arbeitskreis Berufsinformationstage Kitzingen freut sich bei diesem Event alle Schülerinnen und Schüler der Stadt und des Landkreises Kitzingen begrüßen zu dürfen. pme
  

Weitere Themen