Jetzt shoppen und viele Schnäppchen ergattern Image 1
Anzeige

Jetzt shoppen und viele Schnäppchen ergattern

 

Jetzt darf wieder ausgiebig in der Würzburger Innenstadt auch ohne 2G geshoppt werden. FOTO: SILVIA GRALLA

Schnäppchenjäger aufgepasst! Zwar gibt es seit 2004 keinen offiziellen Winter- und Sommerschlussverkauf mehr. Doch können Händler seither selbst entscheiden, wann sie Rabatte oder Schlussverkäufe anbieten. Und das tun sie auch.

Deshalb dürfen Kunden sich jetzt in Würzburg auch auf das eine oder andere Schnäppchen freuen. Dicke Pullover, Jacken und Winterschuhe zum Beispiel. Denn die Lager müssen geräumt werden. Zumal in Zeiten von Corona mit wenig Kundenfrequenz ohnehin viel in den Läden liegen geblieben ist, sagt Wolfgang Weier, Geschäftsführer des Stadtmarketingvereins „Würzburg macht Spaß“, auf Anfrage.

Platz schaffen für die neue Ware

Die Händler müssen also Platz schaffen für die neue Frühjahrsware. Dabei ist die Rabattspanne oft sehr groß. Viele Lager sind noch prall gefüllt und alles muss raus, um wieder Platz zu schaffen. Saftige Rabatte bis hin zum Einkaufspreis sind also durchaus drin, meint Weier. Und noch eine erfreuliche Nachricht gibt es. Nach dem Kippen der 2G-Regelung im Einzelhandel letzte Woche dürfen jetzt auch wieder Alle, auch Ungeimpfte, shoppen und einkaufen in den Läden des Einzelhandels. „Darüber sind wir super happy“, sagt Wolfgang Weier. Denn in den letzten Monaten hatte der Würzburger Einzelhandel sehr unter der 2G-Regelung gelitten: 35 Prozent weniger Kunden besuchten die Geschäfte im Vergleich zum Jahr 2019, so Weier.

Und so freut es ihn umso mehr, dass die Innenstadt Ende letzter Woche schon deutlich voller war als vorher, als 2G im Einzelhandel noch galt. Denn die Corona-Pandemie stellt die gesamte Geschäftswelt vor große Herausforderungen. Doch ohne Geschäfte wären die Städte wenig lebendig. Der lokale Einzelhandel sowie Gastronomie und Dienstleister tragen maßgeblich zur Attraktivität der Städte bei.

Und auch der Kunde genießt die Vorteile des Einkaufens vor Ort: Ware zum Anfassen, Gutscheine, oft sogar Lieferservice, kontaktlose Bezahlung und bekannte Qualität heimischer Unternehmen. ww

Weitere Themen