Zu Weihnachten einen CityGutschein schenken Image 1
Anzeige

Zu Weihnachten einen CityGutschein schenken

Der Würzburger City-Gutschein macht sich auch gut unter dem Weihnachtsbaum. FOTO: STADTMARKETING WÜRZBURG MACHT SPASS



Seit 2007 gibt es den CityGutschein Würzburg, einen Geschenkgutschein für die Würzburger Geschäfte, Gaststätten oder Freizeit. „Ob Shoppen, Schlemmen, Wellness oder Beauty mit dem Gutschein steht Ihnen die ganze Vielfalt der Einkaufsstadt Würzburg offen“, heißt es auf der Internetseite des Stadtmarketings Vereins Würzburg macht Spaß (WümS).

Der CityGutschein Würzburg ist im praktischen Kreditkartenformat in die Geschenkkarte integriert und kann ganz einfach aus der Klappkarte herausgelöst werden. Er punktet durch seine Umweltfreundlichkeit: Papier statt Plastik und ist immer mit einem festen Betrag von 10 EUR erhältlich.

Froh sei das Stadtmarketing, allen Sparkassenkunden den Citygutschein in den 11 Filialen des Hauptsponsors Sparkasse Mainfranken Würzburg im Stadtgebiet anbieten zu können, so WümS-Geschäftsführer Wolfgang Weier. Darüber hinaus gibt es den CityGutschein bei expert Beck im Gewerbegebiet Ost, in der Kaffee Manufaktur, bei der Buchhandlung Schöningh, im Schuhhaus Mechler (Heidingsfeld) sowie bei allen Filialen des Marktcafe´ Brandstetter. Das Layout des Gutscheins wurde wieder überarbeitet und erscheint in neuer Farbgebung..

Bei über 220 Geschäften, Dienstleistern und Gastronomen kann der Gutschein eingelöst werden. Der Beschenkte hat somit die freie Auswahl und findet sicher das Richtige. Für größere Geschenkideen werden häufig auch mehrere Gutscheine verschenk. „Wir möchten, dass das Geld in Würzburg bleibt.“ erklärt Weier: „Die Liste der Annahmestellen reicht von Apotheken über Bäcker und Metzger, Einzelhandelsgeschäften bis zu Gastronomen, Dienstleistern und Kultur“. Exklusiv für Firmen gibt es den CityGutschein nun auch mit einem Wert von 25€ an. ww

Weitere Themen