WÜRZBURG

BR verrät Sendetermin für Franken-Tatort

Jetzt ist es raus: Der Sendetermin für den zweite Franken-Tatort, für den unter anderem in Würzburg, im Landkreis Kitzingen und im Steigerwald gedreht wurde, steht fest.
BR verrät Sendetermin für Franken-Tatort
Von links: Die Kriminalkommissare Wanda Goldwasser (Eli Wasserscheid), Felix Voss (Fabian Hinrichs) und Paula Ringelhahn (Dagmar Manzel) mit Prof. Magdalena Mittlich (Sibylle Canonica). Foto: BR/Claussen+Putz Filmproduktion GmbH/Hagen Keller
Es wird ein besonderer Abend werden. Der Sonntag, 22. Mai, ist gesetzt. Dann wird um 20.15 Uhr in der ARD der zweite Tatort aus Franken laufen, für den unter anderem auf der Festung in Würzburg gedreht wurde. Das ist mitten in den Pfingstferien. Franken-Tatort-Fans, die dann an fernen Urlaubszielen weilen, müssen sich etwas einfallen lassen, um den besonderen Tatort aus Heimatgefilden auf dem Bildschirm zu verfolgen. Vielleicht schaffen sie es ja auch, an die begehrten Tickets für geladene Gäste für die Preview im Institut für Anatomie der Uni Würzburg am Montag, 9. Mai, zu kommen. Ab dem 2. Mai, so heißt ...