MÜNCHEN

Bayern zahlt Steuern nur schleppend zurück

Bayerns CSU-Staatsregierung rühmt sich gerne für ihre Spitzenposition in vielen Feldern der Finanzpolitik: die höchsten Steuereinnahmen, die üppigsten Investitionen, die niedrigsten Schulden.
Bayerns CSU-Staatsregierung rühmt sich gerne für ihre Spitzenposition in vielen Feldern der Finanzpolitik: die höchsten Steuereinnahmen, die üppigsten Investitionen, die niedrigsten Schulden. Da will es nicht so recht ins Bild passen, dass laut einer aktuellen Auswertung des Bundes der Steuerzahler die bayerische Finanzverwaltung ausgerechnet bei der Bearbeitungsdauer von Steuerrückerstattungen für Arbeitnehmer gerade einmal im Mittelfeld dümpelt. Mehr als sechs Wochen, exakt stolze 46 Kalendertage, dauert die Bearbeitung einer in den Regel wenig spektakulären Arbeitnehmer-Steuererklärung im Freistaat. ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen