BAMBERG/MÜNCHEN

Der neue Franken-“Tatort“ läuft am 9. April

Franken-Tatort
Um den Flüchtlingsalltag kennenzulernen gibt sich Hauptkommissar Felix Voss (Fabian Hinrichs, Zweiter von links) als Asylbewerber aus. Hier diskutiert er mit (von links) Mohamed Amir (David Hamade), Basem Hemidi (Mohamed Issa) und Eason Reza (Alireza Bayram). Foto: Bernd Schuller, BR

An Palmsonntag, 9. April, gibt es im „Tatort“ ein Widersehen mit den fränkischen Kommissaren: Um 20.15 Uhr zeigt das Erste die Folge „Am Ende geht man nackt“. Der dritte Franken-„Tatort“ des Bayerischen Rundfunks (BR) thematisiert das Leben von Flüchtlingen in Deutschland. Weite Teile des Krimis wurden in der Lagarde-Kaserne in Bamberg gedreht.Die Kaserne ist die Kulisse für eine Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber. Das Team um die Hauptkommissare Paula Ringelhahn (Dagmar Manzel) und Felix Voss (Fabian Hinrichs) ermittelt nach einem Brandanschlag, bei dem eine junge Frau aus Afrika zu Tode kam.

Besondere Verantwortung

BR-Redakteurin Stephanie Heckner, Drehbuchautor Holger Karsten Schmidt und Regisseur Markus Imboden greifen mit der Debatte um Flucht und Asyl ein Thema auf, das den gesellschaftlichen Diskurs dieser Tage beherrscht. Ein Thema, das auch die Schauspieler bei den Dreharbeiten sehr beschäftigt hat. Eli Wasserscheid, die die Kommissarin Wanda Goldwasser spielt, sprach im Sommer von einer „besonderen Verantwortung“, die diesmal auf den „Tatort“-Machern gelastet habe. Dagmar Manzel freute sich, dass der Film eine klare Haltung für ein weltoffenes Miteinander zwischen Flüchtlingen und Einheimischen zeige.

„Der ,Tatort' zeigt Haltung für ein weltoffenes Miteinander.“

Dagmar Manzel, Kommissarin Paula Ringelhahn

Laut BR erzählt der „Tatort“ sensibel von Menschen aus unterschiedlichen Kulturen, „die erfahren, wie schwer es ist, in einem Land anzukommen, in dem neben großer Hilfsbereitschaft massive Fremdenfeindlichkeit wächst und damit die Angst auf beiden Seiten“.

Verdeckte Ermittlungen

Um mit den Ermittlungen voranzukommen, gibt sich Felix Voss, gerade zurück von einem Verwandtenbesuch im Kaukasus, als tschetschenischer Flüchtling aus. Dabei kommt er unter anderem mit Basim (Mohamed Issa, „Lindenstraße“), einem traumatisierten jungen Syrer, und dem Marokkaner Said (Yasin El Harrouk, „Tatort: Der Wüstensohn“), intensiv ins Gespräch.

Neben den fränkischen Darstellern, zu denen auch wieder Andreas Leopold Schadt (Sebastian Fleischer) und Matthias Egersdörfer (Michael Schatz) gehören, sind in den Flüchtlingsrollen Schauspieler mit kulturellen Wurzeln aus Iran, Irak, Palästina, Libanon, Tunesien, Marokko und Ghana zu sehen.

Färberböck erneut Regisseur

Derweil kündigt der BR an, aktuell werde bereits am vierten Franken-„Tatort“ gearbeitet. Zum Inhalt will man noch nichts verraten. Regisseur und Autor ist – wie zur Premiere vor zwei Jahren – Max Färberböck. Seinen Film sahen damals 12,11 Millionen Zuschauer. Bei der zweiten Auflage im Mai 2016 schalteten nur noch 8,41 Millionen ein.

Rückblick

  1. Franken-"Tatort": 8,29 Millionen Zuschauer
  2. So war der sechste Franken-"Tatort"
  3. Neuer Franken-Tatort am Sonntag: Warum er unter die Haut geht
  4. "Tatort"-Kommissar zu werden ist heute für Schauspieler ein riskanter Schritt
  5. Tatort statt Biergarten: BR wiederholt Thriller aus Bayreuth
  6. Drehen in der Hitze für den Franken-"Tatort"
  7. Super-Quote für den Franken-"Tatort"
  8. Journalist spielt Polizist beim Franken-Tatort
  9. Dagmar Manzel: "Der Tatort ist diesmal eher ein Thriller"
  10. So war der Franken-"Tatort": Versuch eines Faktenchecks
  11. Franken-Tatort: Warum sich das Einschalten lohnt
  12. Neuer Franken-Tatort: Sendetermin steht fest
  13. In Bayreuth wird der fünfte Franken-Tatort gedreht
  14. Gute Quote für Franken-“Tatort“
  15. Komplexes Kammerspiel: So war der Franken-„Tatort“
  16. Franken-„Tatort“: Kammerspiel um Ehre, Würde und Gewalt
  17. „Tatort“-Star: Dagmar Manzel würde gern mal in Franken singen
  18. Franken-"Tatort" blickt in menschliche Abgründe
  19. Neuer Franken-Tatort: Sendetermin steht fest
  20. Fünfter Franken-Tatort kommt aus Bayreuth
  21. Vierter Franken-Tatort: Krimi mit emotionaler Härte. Und Erodig?
  22. Der vierte „Tatort“ aus Franken
  23. Franken-Tatort: ARD wiederholt Premierenfolge
  24. 8,16 Millionen sehen Franken-"Tatort"
  25. So war der Franken-Tatort
  26. Neuer Franken-"Tatort": Starke Szenen und einige Klischees
  27. Tatort: Was sich Eli Wasserscheid für Wanda Goldwasser wünscht
  28. Rekordquote für Münster-"Tatort"
  29. Der neue Franken-“Tatort“ läuft am 9. April
  30. 1000. „Tatort“: Kult oder Zeitverschwendung?
  31. Wenn der "Tatort" auf die Wirklichkeit trifft
  32. Der Franken-„Tatort“ wird politisch
  33. Franken-„Tatort“: Nur 8,41 Millionen Zuschauer
  34. Tatort: „Bassd scho“ oder „grottenschlecht“?
  35. Live-Blog zum Franken-„Tatort“
  36. Zweiter Franken-„Tatort“: Rhöner spielt mit
  37. „Die lebensfrohe Stimmung im Institut hat uns überrascht“
  38. Filmkritik Franken-„Tatort“: Ein Krimi mit Anspruch
  39. Wo Würzburg Anatomie-Geschichte geschrieben hat
  40. So realistisch war der Franken-„Tatort“
  41. Jamaica beim Franken-„Tatort“
  42. Viel Beifall für den zweiten Franken-„Tatort“
  43. Zweiter Franken-„Tatort": Premiere in Würzburg
  44. Vorfreude auf den Mainfranken-„Tatort“
  45. Vorfreude auf den Mainfranken-„Tatort“
  46. Der Kuss der Flößerin
  47. Wo der Tatort spielt: Besuch in der Anatomie
  48. Franken-"Tatort": Dreh auf der Festung
  49. "Tatort" ist in Würzburg angekommen
  50. Franken-Tatort: Schleuse Gerlachshausen wird berühmt

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bamberg
  • Michael Czygan
  • ARD-Tatort
  • Andreas Leopold Schadt
  • Asylbewerber
  • Bayerischer Rundfunk
  • Dagmar Manzel
  • Eli Wasserscheid
  • Fabian Hinrichs
  • Fernseh-Schauspieler
  • Fernsehanstalten
  • Fernsehen
  • Fernsehsendungen und -Serien
  • Flüchtlingsheime
  • Franken
  • Franken-Tatort
  • Kriminalromane und Thriller
  • Krimiserien
  • Markus Imboden
  • Matthias Egersdörfer
  • Max Färberböck
  • Regisseure
  • Schauspieler
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!