WÜRZBURG

Die Vorteile der Metropolregion

SPD-Abgeordneten wollen das Thema der Mitgliedschaft Würzburgs in einer der beiden Metropolregionen Nürnberg oder Frankfurt/Rhein-Main auf die politische Agenda bringen.
SPD-Abgeordneten wollen das Thema der Mitgliedschaft Würzburgs in einer der beiden Metropolregionen Nürnberg oder Frankfurt/Rhein-Main auf die politische Agenda bringen. Foto: Patrick Wötzel
Die Region Mainfranken unabhängig und eigenständig in der Mitte zwischen zwei starken Ballungszentren? Das macht für die unterfränkischen SPD-Abgeordneten im bayerischen Landtag wenig Sinn: Sie wollen das Thema der Mitgliedschaft in einer der beiden Metropolregionen Nürnberg oder Frankfurt/Rhein-Main wieder auf die politische Agenda bringen. Wie die Zusammenarbeit von 34 Städten und Landkreisen in der Metropolregion Nürnberg seit Jahren funktioniert, erläuterte Nürnbergs Oberbürgermeister Ulrich Maly bei einer Veranstaltung der SPD-Landtagsfraktion am Freitag im Würzburger Kulturspeicher: „Es gilt das ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen