ECKENTAL

Ein Unternehmer baut für Flüchtlinge

Markus Gildner hat sich eine einfache Frage gestellt: „Warum müssen Flüchtlinge immer in alten Gebäuden wohnen?“ Der 44-jährige Immobilienentwickler aus Sulzbach-Rosenberg in der Oberpfalz hat die Sache durchgerechnet und ist auf ein erstaunliches Ergebnis gekommen: Neubauten für Asylbewerber sind auch ...
Wohnungen, hell und modern: So sollen die Eckentaler Unterkünfte für bis zu 60 Flüchtlinge einmal aussehen. Angestrebt wird ein Einzug bis Weihnachten. Foto: Grafik: The Peoples Project
Markus Gildner hat sich eine einfache Frage gestellt: „Warum müssen Flüchtlinge immer in alten Gebäuden wohnen?“ Der 44-jährige Immobilienentwickler aus Sulzbach-Rosenberg in der Oberpfalz hat die Sache durchgerechnet und ist auf ein erstaunliches Ergebnis gekommen: Neubauten für Asylbewerber sind auch finanziell umsetzbar.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen