WÜRZBRUG

Kostenloses Schülerticket in Bayern?

Die bayerische Staatsregierung lehnt das ab. Ein solches Ticket sei nicht machbar. Die Grünen wollen das aber nicht glauben und haben nachgefragt.
Fahrverbote und Gratis-ÖPNV - Landtag über Verkehrspolitik
Gratis-ÖPNV - Landtag über Verkehrspolitik Foto: Peter Gercke (dpa-Zentralbild)
Zum Sport, in die Musikschule oder zu den Großeltern - junge Menschen sind viel unterwegs. Und die Kritik an den Elterntaxis ist groß. Eine Lösung könnte das landesweite Schülerticket sein, mit dem Jugendliche Busse und Bahnen vergünstigt oder gar kostenlos nutzen können.  Dem Vorschlag des SPD-Fraktionsvorsitzenden, Markus Rinderspacher, der sich an das Modell in Hessen anlehnt, erteilte das Innenministerium bereits eine Absage. Zu viele Verkehrsverbünde und verbundfreie Zonen könnten nicht zu einer Einigung gezwungen werden, so die Argumentation aus dem CSU-geführten Ministerium.  Komplett ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen