MÜNCHEN

Maximiliansorden vergeben

Maximiliansorden vergeben
(lby) Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat am Dienstag den Bayerischen Maximiliansorden für Wissenschaft und Kun... Foto: dpa
Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat am Dienstag den Bayerischen Maximiliansorden für Wissenschaft und Kunst an acht Persönlichkeiten verliehen. Auch die Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller und der Opernsänger und ehemalige Präsident der Hochschule für Musik Nürnberg, Siegfried Jerusalem, gehören zu den Preisträgern – beide werden jedoch wegen Terminschwierigkeiten zu einem späteren Zeitpunkt ausgezeichnet. Der Maximiliansorden ist die höchste Würdigung des Freistaats für herausragende Leistungen in Wissenschaft und Kunst. Zu den neuen Trägern gehören der Direktor des Bayerischen Staatsballetts, Ivan Liška, der Präsident der Technischen Universität München, Wolfgang Herrmann, der ehemalige Leiter des Fraunhofer Instituts Erlangen, Heinz Gerhäuser, der Präsident der Münchner Max-Planck-Gesellschaft, Peter Gruss.

Schlagworte

  • CSU
  • Herta Müller
  • Hochschule für Musik
  • Hochschule für Musik Nürnberg
  • Horst Seehofer
  • Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Max Planck
  • Siegfried Jerusalem
  • Technische Universität München
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!