KAHL AM MAIN

Raubüberfall auf Einkaufsmarkt - Bewaffneter Täter flüchtig

Am Mittwochmittag hat ein Unbekannter den Supermarkt in der Krotzenburger Straße in Kahl am Main (Lkr. Aschaffenburg) überfallen. Die Polizei hat eine Großfahndung nach dem zu Fuß geflüchteten Täter eingeleitet. Auch ein Polizeihubschrauber ist im Einsatz.

Gegen 13.20 Uhr betrat der Täter den Supermarkt und bedrohte die Kassierin mit einer Axt. Dem Sachstand nach ohne Beute zu machen türmte der Unbekannte danach zu Fuß in Richtung bayerisch-hessische Landesgrenze. Verletzt wurde bei dem Überfall niemand.

Von dem Täter liegt folgende Beschreibung vor:

  • circa 175 Zentimeter groß
  • schlanke Figur
  • schwarze Oberbekleidung 
  • auffallend rote Schuhe
  • Pullover mit weißer Aufschrift des Buchstaben „V“.

Hinweise bitte sofort über Notruf 110. Vorsicht: Der Täter ist bewaffnet. 

 

Schlagworte

  • Kahl am Main
  • Aschaffenburg
  • Fahndungen
  • Großfahndungen
  • Raubüberfälle
  • Supermärkte
  • Zeugenaufruf
  • Überfall
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!