Würzburg

Regierungspräsident: Eugen Ehmann folgt Paul Beinhofer

Der Regierungspräsident ist der Chef der staatlichen Verwaltung in Unterfranken: Der Nachfolger von Paul Beinhofer stammt aus dem nahen Tauberfranken. 
Der neue Regierungspräsident für Unterfranken heißt Eugen Ehmann (Mitte). Das Bild zeigt ihn mit Amtsvorgänger Paul Beinhofer (links) und Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel. Foto: Markus Mauritz

Eugen Ehmann wird am 1. Januar neuer Regierungspräsident von Unterfranken. Der 60-Jährige war seit Mai 2008 Vizepräsident der Regierung von Mittelfranken in Ansbach. Er löst Paul Beinhofer ab, der seit März 2000 an der Spitze der Regierung von Unterfranken steht. Beinhofer ist der dienstälteste Regierungspräsident in Deutschland. Bei einem Festakt am Freitag wird der 65-Jährige von Innenminister Joachim Herrmann in den Ruhestand verabschiedet.

Der bayerische Ministerrat hat die Personalie bei seiner Sitzung am Dienstag in München bestätigt. Herrmann zeigt sich in einer Pressemitteilung überzeugt, dass Unterfranken einen "hoch kompetenten Regierungspräsidenten" bekommt. Mit seiner langjährigen Erfahrung sei er der Richtige für die Aufgabe. Parallel erklärte am Dienstag auch der Bezirkstag von Unterfranken sein Einvernehmen. In Anwesenheit von Ehmann und Beinhofer war auch das nur eine Formsache. 

Geboren in Tauberbischofsheim

Ehmann ist 1958 in Tauberbischofsheim (Main-Tauber-Kreis) geboren. Nach dem Jurastudium und der Promotion in Mannheim und Erlangen startete er seine Beamtenlaufbahn 1986 im Sachgebiet Kommunalrecht der Regierung von Mittelfranken. Weitere Stationen waren das bayerische Innenministerium und die Staatskanzlei, wo er sich um das Thema Datenschutz kümmerte, das Landratsamt  Nürnberger Land und das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit in Erlangen. 2008 kehrte Ehmann zunächst als Leiter des Bereichs "Umwelt, Gesundheit, Verbraucherschutz" an die Regierung von Mittelfranken zurück.

In Würzburg wird der fünffache Vater Leiter einer Behörde mit rund 850 Mitarbeitern. Aufgabe der Regierung ist die Koordinierung und Bündelung der Interessen der bayerischen Fachministerien auf unterfränkischer Ebene.

Schlagworte

  • Würzburg
  • Michael Czygan
  • Eugen Ehmann
  • Joachim Herrmann
  • Mittelfranken
  • Regierung von Unterfranken
  • Regierungspräsidenten
  • Unterfranken
  • Wirtschaftsbranche Umwelt und Umwelttechnik
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
6 6
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!