GERETSRIED

Rektor hält Atheisten für dumm

Dienstagmorgen, erste Stunde. Rektor und Religionslehrer Armin Eder betritt das Klassenzimmer der 10e. Bevor er mit dem Unterricht beginnt, will er ein Gebet sprechen. Einige Schüler weigern sich. Es kommt zu einer Diskussion, die der Schulleiter mit folgendem Satz beendet: „Atheisten sind dumm.“ Er rechtfertigt seine Aussage mit einem Artikel der erzkonservativen, katholischen Nachrichtenseite kath.net, den er auch an die Schüler verteilt hat. Darin vergleicht ein Wiener Bischof Atheisten mit Krebskranken, die freudestrahlend verkünden, dass es keine Therapie für sie gäbe. Dieser Vorfall spielte sich vor etwa einem halben Jahr an der Realschule Geretsried bei München ab.

Mittlerweile hat sich Eder entschuldigt, erzählt der Vorsitzende des Elternbeirats Toni Leonhart. Der Schulleiter hatte mit seinen Ansichten schon öfter für Aufregung gesorgt. Eder kam vor zwei Jahren an die Realschule Geretsried. Als Schulleiter führte er gegen den Widerstand des Kollegiums Kreuze in jedem Klassenzimmer ein. Weil sich Hausmeister und Lehrer weigerten, die Kreuze anzubringen, dübelte der Rektor die 27 Exemplare über Nacht selbst fest.

In einem offenen Brief attackierte der ehemalige Schulleiter Rudolf Zins seinen Nachfolger. Er schrieb, dass die Erziehung zu Toleranz an der Realschule Geretsried derzeit „mit Füßen getreten“ werde und, dass es dem Rektor „nur um religiösen Eifer“ gehe. Auf eine Stellungnahme Eders wartet man vergeblich.

Der Konflikt hat Folgen für die Schule. Laut Kultusministerium haben die Anmeldungen für das kommende Schuljahr abgenommen. Auffällig ist auch, dass die Schülerzahlen im Nachbarort Bad Tölz zugenommen haben.

Schlagworte

  • Atheisten
  • Realschulen
  • Schulrektoren
  • Ultrakonservative
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!