WÜRZBURG

Sehr hohe Kosten für junge Flüchtlinge

Die Betreuungskosten für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge in Bayern werden in diesem Jahr explodieren. Landkreispräsident Christian Bernreiter schätzt eine Verzehnfachung der Kosten.
Minderjährige Flüchtlinge in Frankfurt
Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge: Die Betreuung nach dem Jugendhilfegesetz überfordert die Kommunen. Foto: Foto: Boris Roessler, dpa
Die Betreuungskosten für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge in Bayern werden in diesem Jahr explodieren. Dies sagt Bayerns Landkreispräsident Christian Bernreiter, CSU, gegenüber dieser Redaktion. Bereits im Jahr 2014 lagen die Kosten für die Betreuung dieser Personengruppe bei 51,1 Millionen Euro – es handelt sich dabei um Kosten, die die Bezirke tragen und über kommunale Umlagen finanzieren müssen. Bernreiter rechnet nun damit, dass sich aufgrund der extrem stark steigenden Zahl unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge in Bayern die Kosten fürs Jahr 2015 mindestens verzehnfachen. Nach ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen