SONNEBERG/ERFURT/MÜNCHEN

Thüringer Franken machen ernst

Mitglieder eines Vereins mit Sitz in Frankenblick sammeln Unterschriften, dass der Thüringer Landkreis Sonneberg ein Teil Bayerns wird. Der Grund liegt in Erfurt.
Freistaat Bayern
ARCHIV - Ein Schild mit dem Wappen des Freistaats Bayern, aufgenommen am 11.04.2011 in Waidhaus (Oberpfalz) am deutsch-tschechischen Grenzübergang. Foto: Armin Weigel dpa Foto: Armin Weigel (dpa)
Der Verein Henneberg-Itzgrund-Franken mit Sitz in Frankenblick (Thüringen, Lkr. Sonneberg) sammelt seit Donnerstag Unterschriften für einen Wechsel des Landkreises Sonneberg in den Freistaat Bayern. Der Verein kämpft seit Jahren dafür, dass die Landesregierung in Erfurt die fränkische Identität des heutigen Südthüringens anerkennt. Ein Offener Brief enthielt 13 Forderungen an Erfurt, von dort kam keine Antwort. Deswegen jetzt die Unterschriftensammlung. Die Franken-Lobby spricht üblicherweise für mehrere Landkreise südlich des Rennsteiges. Eine Pressemitteilung vom 31. August erklärt, warum die Aktion jetzt ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen