WÜRZBURG/GOSSMANNSDORF

Unwetter im Raum Würzburg: Anwohner retteten sich aus Fenster

Am Sonntagabend haben schwere Regenfälle im Raum Würzburg Schäden angerichtet. Bäume wurden umgerissen, Keller liefen voll.
Winterhausen
In Goßmannsdorf hinterließ das Unwetter ein Bild der Verwüstung. Foto: Jürgen Haug-Peichl
Erdrutsche, verschlammte Straßen, voll gelaufene Keller, verzweifelte Anwohner: Das Unwetter am Sonntagabend hat vor allem im südlichen Landkreis Würzburg eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Es spielten sich zum Teil dramatische Szenen ab. Das Unwetter hatte die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, Hilfsdiensten und der Polizei intensiv beschäftigt. In der Einsatzzentrale gingen rund 85 Notrufe aufgrund von Bränden, umgefallenen Bäumen, beschädigten Autos, vollgelaufenen Kellern und überschwemmten Straßen ein. Laut Polizeibericht wurde niemand verletzt. Video: Berthold Diem Wohl am ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen