1860 Münchens Investor: Deutscher Fußball „ruht sich aus”

Hasan Ismaik       -  Der Investor des Traditionsvereins TSV 1860 München, Hasan Ismaik.
Foto: Andreas Gebert/dpa/Archivbild | Der Investor des Traditionsvereins TSV 1860 München, Hasan Ismaik.

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist nach Einschätzung von 1860 Münchens umstrittenem Investor Hasan Ismaik zu bequem geworden. „Man ruht sich auf den Erfolgen der Vergangenheit aus, während andere Nationen kontinuierlich aufholen. Die Mentalität und die Gier, die Deutschland als Turniermannschaft einst ausgezeichnet haben, sind aus meiner Sicht verflogen”, schrieb der Jordanier am Freitag in den Sozialen Netzwerken nach dem Aus des DFB-Teams in der Gruppenphase der WM von Katar.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!