Bayerischer Kabarettpreis geht an Carolin Kebekus

Carolin Kebekus       -  Komikerin Carolin Kebekus.
Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild | Komikerin Carolin Kebekus.

Der bayerische Kabarettpreis geht in diesem Jahr an Carolin Kebekus. Der 41-jährigen Kölnerin wurde der Hauptpreis zugesprochen, wie der Bayerische Rundfunk (BR) am Freitag mitteilte. Der Ehrenpreis geht an Sissi Perlinger, der Musikpreis an Miss Allie und der Senkrechtstarter-Preis an Nektarios Vlachopoulos. Sie alle brächten Menschen zum Lachen, forderten sie heraus und stellten Fragen, die man selbst gerne verdränge, sagte BR-Kultur-Programmdirektor Björn Wilhelm laut Mitteilung.Die Preisverleihung soll am Montag, 24. Oktober 2022, im Münchner Lustspielhaus stattfinden, das den Preis mit dem BR auslobt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!