Einbrecher erbeuten in München hunderttausend Euro

Blaulicht       -  Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet.
Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild | Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet.

Einbrecher haben in einer Münchner Wohnung Geld, Schmuck und Uhren im Wert von etwa 100.000 Euro erbeutet. Die Täter verschafften sich in der Nacht zum Samstag zuerst Zutritt zu einem Haus im wohlhabenden Stadtteil Lehel, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Anschließend brachen sie die Wohnungstür auf, räumten die Wertgegenstände aus und entkamen unerkannt. Die Bewohner waren nicht daheim, Den Einbruch entdeckte am nächsten Morgen ein Nachbar.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!