MP+Ermittlungen wegen sexueller Übergriffe auf Metal-Festival "Summer Breeze"

Insgesamt handelt es sich um fünf Vorfälle während Festivals in der vergangenen Woche in Dinkelsbühl. Frauen sollen beim sogenannten Crowdsurfing unsittlich berührt worden sein.
Impressionen vom Summer Breeze Open Air 2022 in Dinkelsbühl - Freitag und Samstag
Foto: Michi Bauer | Impressionen vom Summer Breeze Open Air 2022 in Dinkelsbühl - Freitag und Samstag

Mehrere Frauen sollen auf einem der größten Metal-Festivals in Deutschland vor der Bühne Opfer von sexuellen Übergriffen geworden sein. In einem der Fälle auf dem „Summer Breeze” in Mittelfranken ermittele die Kriminalpolizei sogar wegen einer schweren Straftat, die den Tatbestand der Vergewaltigung erfülle, sagte Polizeisprecher Marc Siegl am Dienstag. Insgesamt handele es sich um fünf Vorfälle während des viertägigen Festivals in der vergangenen Woche, bei dem Frauen beim sogenannten Crowdsurfing oder im Publikum vor der Bühne unsittlich berührt worden seien. Dabei sei es nicht um zufällige ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!