FDP verklagt Regierung auf Herausgabe von Informationen

Die FDP-Fraktion im bayerischen Landtag zieht gegen die Staatsregierung vor Gericht. Hintergrund seien mehrere Anfragen des parlamentarischen Geschäftsführers der Fraktion, Matthias Fischbach, zu Vergabeverfahren des Finanzministeriums und des Kultusministeriums - die verlangten Auskünfte seien nicht erteilt worden, teilte die Fraktion am Montag mit. Fischbach hält das für verfassungswidrig.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!