Frau stürzt aus drei Metern Höhe von Felswand

Rettungsstelle       -  Ein Rettungswagen steht bereit.
Foto: Jens Kalaene/zb/dpa/Symbolbild | Ein Rettungswagen steht bereit.

Eine 35-jährige Touristin hat sich bei einem Sturz aus etwa drei Metern Höhe am Rücken verletzt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wollte sich die Frau am Montagnachmittag an einer Felswand in der Fränkischen Schweiz bei Gößweinstein (Landkreis Forchheim) abseilen. Sie fiel dabei auf den Rücken und konnte sich nicht mehr bewegen. Einsatzkräfte brachten sie in eine Klinik, weil ein Wirbelbruch nicht ausgeschlossen werden konnte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!