Fünf Schwerverletzte bei Autounfall in Oberfranken

Ein Rettungshubschrauber fliegt über einen Flugplatz       -  Ein Rettungshubschrauber fliegt über den Flugplatz eines Krankenhauses.
Foto: Stefan Sauer/dpa/Symbolbild | Ein Rettungshubschrauber fliegt über den Flugplatz eines Krankenhauses.

Bei einem Verkehrsunfall in Gößweinstein im Landkreis Forchheim sind am Samstag fünf Menschen schwer verletzt worden. Wie die Polizei in Bayern mitteilte, kollidierte der Kleinbus eines 57-Jährigen wegen zu hoher Geschwindigkeit in einer Kurve mit dem Auto eines 24-Jährigen. Die vier Insassen des Autos mussten mit Rettungshubschraubern und Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!