„Ich will gewinnen”: Malik Harris singt für Deutschland

ESC-Vorentscheid 2022       -  Malik Harris steht bei der Show 'Germany 12 Points - der deutsche ESC-Vorentscheid' nach seinem Sieg auf der Bühne.
Foto: Britta Pedersen/dpa-POOL/dpa/Archivbild | Malik Harris steht bei der Show "Germany 12 Points - der deutsche ESC-Vorentscheid" nach seinem Sieg auf der Bühne.

Ein Abend zwischen Kriegstrauma und Pop-Welt: Der Sänger Malik Harris wird Deutschland beim Finale des Eurovision Song Contest in Turin vertreten. Der 24-Jährige setzte sich am Freitagabend in Berlin bei einer denkwürdigen ESC-Ausgabe durch. Die sechs Songs der Endrunde bei „Germany 12 Points - der deutsche ESC-Vorentscheid” wurden eingerahmt vom Gedenken an den Krieg in der Ukraine.Der aus dem bayerischen Landsberg am Lech stammende Harris, Sohn des früheren Sat.1-Talkers Ricky Harris (59), setzte sich mit seinem auf Englisch gesungenen Song „Rockstars” durch.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!