Kultusministerium hält an Prüfungen während G7-Gipfel fest

Michael Piazolo (Freie Wähler)       -  Michael Piazolo (Freie Wähler), Kultusminister von Bayern.
Foto: Sven Hoppe/dpa/Archivbild | Michael Piazolo (Freie Wähler), Kultusminister von Bayern.

Das bayerische Kultusministerium hält an den Prüfungen für Schüler aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen während des G7-Gipfels auf Schloss Elmau fest. Grundsätzlich ist wegen des Gipfels in dem Kreis drei Tage lang Ende Juni ein Distanzunterricht geplant. Damit soll verhindert werden, dass die Jungen und Mädchen wegen Verkehrsbehinderungen nicht in die Schulen kommen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!