Landkreise fürchten um Datensicherheit

Online-Shopping       -  Eine Frau tippt ihre Kreditkarten-Daten in einen Laptop.
Foto: Christin Klose/dpa-tmn/Symbolbild | Eine Frau tippt ihre Kreditkarten-Daten in einen Laptop.

Die 71 bayerischen Landkreise wollen gemeinsam mit dem Freistaat nicht nur die Digitalisierung massiv voranbringen, sondern auch die Datensicherheit erhöhen. Organisationen wie die Kreisverwaltungsbehörden sähen sich der zunehmenden Gefahr durch professionelle Datendiebe ausgesetzt, die Millionenschäden verursachen könnten, sagte der neugewählte Präsident des bayerischen Landkreistages, Thomas Karmasin (CSU) am Donnerstag zum Abschluss der Jahresversammlung in Prien am Chiemsee.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!