Lehrer warnen vor hohen Erwartungen bei Flüchtlingsaufnahme

Simone Fleischmann       -  Simone Fleischmann, Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV), spricht.
Foto: Peter Kneffel/dpa/Archivbild | Simone Fleischmann, Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV), spricht.

Der bayerische Lehrerverband BLLV warnt bei der Aufnahme ukrainischer Flüchtlingskinder an deutschen Schulen vor zu hohen Erwartungen. „Wir haben noch ein anderes Problem. Wir sind mitten in der Corona-Pandemie, haben da in der Schule schon auch besondere Herausforderungen und wir haben leider gerade nicht zu viele Lehrer und Lehrerinnen”, sagte BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann am Freitag dem Radiosender „Bayern 2”.„Aber wir werden nicht jammern.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!