Tuntenhausen

Maschinenhalle im Kreis Rosenheim in Flammen

Blaulicht       -  Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei.
Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild | Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei.

Beim Brand einer Maschinenhalle eines Bauernhofs im oberbayerischen Landkreis Rosenheim ist nach ersten Schätzungen der Polizei ein Schaden von mehreren Hunderttausend Euro entstanden. Das Feuer war am frühen Mittwochmorgen in dem landwirtschaftlichen Betrieb in Tuntenhausen ausgebrochen.

In der Maschinenhalle befanden sich mehrere Fahrzeuge, die wie die Halle selbst, durch den Brand zerstört wurden, wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd berichtete. Die Feuerwehr verhinderte demnach ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand.

Die genaue Ursache des Feuers war zunächst unklar. Für vorsätzliche Brandstiftung gebe es bislang aber keine Hinweise, hieß es weiter.

Themen & Autoren / Autorinnen
dpa
Bauernhöfe
Brandstiftung
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen
Aktuellste Älteste Top
Weitere Artikel