Podcast über Olympia-Attentat gewinnt Münchner Medienpreis

Der Podcast „Himmelfahrtskommando - Mein Vater und das Olympia-Attentat” des Bayerischen Rundfunks gewinnt den mit 4000 Euro dotierten Medienpreis des Münchner Presseclubs. Der achtteilige Podcast wurde von der Journalistin Patrizia Schlosser recherchiert. „Sie schildert eine absolut packende, investigative, rekonstruierende Recherche über die Verwicklung ihres Vaters Guido Schlosser in die fehlgeschlagene Aktion zur Befreiung der israelischen Geiseln am Flughafen Fürstenfeldbruck im Jahr 1972”, begründete der Presseclub am Dienstag die Auszeichnung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!