Rauch- und Mehlschwalbe kehren nach Bayern zurück

Mehlschwalbe       -  Eine Mehlschwalbe holt Baumaterial für ihr Nest.
Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild | Eine Mehlschwalbe holt Baumaterial für ihr Nest.

Rauch- und Mehlschwalben kehren zurzeit aus ihren Winterquartieren in Afrika nach Bayern zurück. Allerdings sähe man im Freistaat immer weniger Exemplare der gefährdeten Vogelarten, teilte der Landesbund für Vogelschutz (LBV) am Dienstag im mittelfränkischen Hilpoltstein (Landkreis Roth) mit. Sie fänden immer weniger Insekten als Nahrung und ihnen gingen die natürlichen Nistmaterialien aus.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!