Regionalbahnen wieder mit etwas mehr Verspätungen

Regionalbahn       -  Ein doppelstöckiger Regionalzug der Deutschen Bahn fährt durch einen Bahnhof.
Foto: Jonas Walzberg/dpa/Symbolbild | Ein doppelstöckiger Regionalzug der Deutschen Bahn fährt durch einen Bahnhof.

Die Pünktlichkeit der Regional- und S-Bahnen in Bayern hat im Jahr 2021 wieder leicht nachgelassen. 92,3 Prozent der Züge wurden als pünktlich gewertet, wie die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) am Freitag berichtete. Als pünktlich werden bei der Bahn allerdings auch noch Züge gezählt, die mit bis zu sechs Minuten Verspätung ankommen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!