„SAM”-Moderatorin Laubenbacher mit 56 Jahren gestorben

Die Moderatorin Silvia Laubenbacher ist tot. Sie starb in der Nacht zum Samstag im Alter von 56 Jahren an Krebs, wie ihre Agentin der Deutschen Presse-Agentur bestätigte. Zuvor hatte die „Bild” darüber berichtet.Laubenbacher ist vor allem für ihre Moderationen bei ProSieben bekannt. Von 1999 bis 2009 war sie das Gesicht des Magazins „SAM”. Außerdem moderierte sie beim Shoppingkanal QVC und bei Augsburg TV. Ihre Karriere hatte sie beim Radio begonnen.Medienberichten zufolge war bei Laubenbacher 2014 Brustkrebs diagnostiziert worden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!