Start als Bayern-Boss für Kahn ein „ziemliches Stahlbad”

Oliver Kahn       -  Oliver Kahn, Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG.
Foto: Sven Hoppe/dpa | Oliver Kahn, Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG.

Oliver Kahn bezeichnet seine Anfangszeit an der Spitze des FC Bayern München als harte Lehre. „Diese ersten zwei Jahre hier für mich waren heftig, ein ziemliches Stahlbad”, sagte der ehemalige Fußball-Nationaltorhüter und frühere Bayern-Kapitän im Vereinsmagazin „51”.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!