Telefonbetrüger erbeuten mehr als eine halbe Million Euro

Blaulicht       -  Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild | Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Gleich mehrere Menschen in Unterfranken sind am Mittwoch per Telefon von sogenannten Callcenter-Betrügern getäuscht worden. Im Glauben Angehörige mit einer Kaution vor einer Haftstrafe zu bewahren, händigten sie den Betrügern und Betrügerinnen Bargeld und Wertsachen im Wert von insgesamt mehr als einer halben Million Euro aus, teilte die Polizei am Freitag mit.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!