Verteidiger Redmond vom EHC Red Bull München ausgezeichnet

Zach Redmond       -  Eishockey: Champions League, EHC Red Bull München - HC Fribourg-Gottéron Finalrunde, Achtelfinale, Rückspiele, Olympia-Eissportzentrum. Zach Redmond vom EHC München spielt den Puck.
Foto: Matthias Balk/dpa/Archivbild | Eishockey: Champions League, EHC Red Bull München - HC Fribourg-Gottéron Finalrunde, Achtelfinale, Rückspiele, Olympia-Eissportzentrum. Zach Redmond vom EHC München spielt den Puck.

Der Münchner Eishockey-Profi Zach Redmond ist als „Verteidiger des Jahres” geehrt worden. Das teilte die Deutsche Eishockey Liga (DEL) am Montag mit. Redmond spielt seit 2020 für den EHC Red Bull München. Der 33-Jährige war in dieser Saison mit 16 Treffern der torgefährlichste Verteidiger der Liga und beendete die Vorrunde mit 41 Scorerpunkten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!