Ein langer Marsch nach Brüssel für gutes Essen

Rhöner Vielfalt entdecken: Im Herbst ist wieder Wurstmarkt       -  Die unglaubliche Vielfalt an Wurst- und Schinkenspezialitäten in der Region wird beim sechsten Rhöner Wurstmarkt am 13. und 14. Oktober in Ostheim präsentiert.
Foto: Grafik-Design Schikora | Die unglaubliche Vielfalt an Wurst- und Schinkenspezialitäten in der Region wird beim sechsten Rhöner Wurstmarkt am 13. und 14. Oktober in Ostheim präsentiert.

Sie protestieren gegen die Verschwendung von Lebensmitteln und für „gutes, sauberes und faires Essen“. Sie protestieren gegen eine weitere Industrialisierung und Internationalisierung der Nahrungsproduktion und für eine „ökologischere und sozialere EU-Agrarpolitik“. Und sie tun es auf spektakuläre Weise: Mit einem 26-Tage-Marsch von München nach Brüssel wollen sich die Aktivisten von Slow Food Deutschland gemeinsam mit Biobauern, Naturschützern und kirchlichen Organisationen aus der Entwicklungsarbeit zu Wort melden, ehe ab Herbst bei der Europäischen Union in der Agrarpolitik neue ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung