BURGHAUSEN/MÜNCHEN

Längste Burg der Welt in Bayern

(dpa) Im Internetauftritt der Stadt Burghausen ist von der „längsten Burg Europas“ die Rede, doch jetzt darf das Baudenkmal sogar „längste Burg der Welt“ genannt werden. Mit diesem Titel wird die Stadt im oberbayerischen Landkreis Altötting in der nächsten Ausgabe des Guinness-Buch der Rekorde stehen, so das bayerische Wirtschaftsministerium.

Die Urkunde wird an diesem Samstag in Burghausen übergeben. Mit einer Nord-Süd-Ausdehnung von 1043 Metern erstreckt sich die Burganlage samt ihren sechs Innenhöfen auf einer schmalen Bergzunge. Die Anlage wurde unter den Wittelsbachern vom 12. Jahrhundert an ausgebaut und war zeitweise die Residenz der Herzöge von Niederbayern. Wirtschaftsminister Martin Zeil bezeichnete den Titel als „Ritterschlag für ganz Bayern“.

Themen & Autoren
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)