Rektorin feuert Schüler mit „Sieg Heil“ an

Die Leiterin einer Realschule im mittelfränkischen Weißenburg hat die Schüler bei einem Wettbewerb mit dem NS-Gruß „Sieg Heil“ angefeuert. Das Bayerische Kultusministerium untersucht den Vorfall vom vergangenen Freitag zusammen mit der Schulaufsicht, wie ein Sprecher am Dienstag mitteilte. Dazu sollten nun „alle Beteiligten gehört“ werden.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung