Köln

Frauen sollen Statements setzen

Die aktuelle Mode appelliert an das Selbstbewusstsein der Frauen und lädt sie ein, bei der Auswahl von Kleidung noch mutiger zu werden. Dazu holt sie Elemente aus den 90er, 80er und 70er Jahren in die Gegenwart.
90er-Look
Die 90er sind zurück! Mit glänzenden Hosen und Bauchtaschen. Auch Karl Lagerfeld setzt in der Saison Herbst/Winter 2018/19 auf diesen Stil (Hose ca. 165 Euro, Jacke ca. 295 Euro, Bauchtasche ca. 125 Euro). Foto: KARL LAGERFELD x Zalando
Was die Modewelt von den Frauen im Winter 2018/19 sehen will, scheint eindeutig: Statements. Die aktuellen Trends setzen dem Einfallsreichtum dabei keine Grenze. „Die Mode muss für unterschiedliche Identitäten und Rollen, die wir täglich annehmen, spielen und ausleben, vielfältig sein”, erklärt Gerd Müller-Thomkins, Geschäftsführer des Deutschen Mode-Instituts in Köln. Und selbstverständlich sollte die Frau generell nur tragen, was sie mag. Trend 1: Frau steht ihre Frau Selbstbewusst - so will die Mode Frauen nun sehen. „Frau darf Frau sein und ist im Beruf präsent”, sagt Kristina ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen