Das Revershemd ist im Trend

Alternative zum Polohemd       -  Das Revershemd - hier ein Kombinationsbeispiel von Alberto - gibt es auch in dezenter Ausführung - und ist damit eine Alternative zum Polohemd im Job (Hose ca. 130 Euro).
Foto: Alberto/dpa-tmn | Das Revershemd - hier ein Kombinationsbeispiel von Alberto - gibt es auch in dezenter Ausführung - und ist damit eine Alternative zum Polohemd im Job (Hose ca. 130 Euro).

Charlie Sheen trägt es in der Tv-Serie „Two and a half men”, Magnum lebte es: Das Revershemd. Ein Hemd, das eigentlich alles ist, was ein stilvolles Hemd nach Ansicht von Stilexperten nicht sein darf: Kurzärmelig und bunt, wenn nicht gar schrill gemustert. Für alle, die sich bislang nur auf Bad-Taste-Partys damit blicken lassen würden, heißt es: Tief durchatmen - und vielleicht auch mal im Alltag dazu greifen. Denn das Revershemd ist einer der Modetrends für Männer im Sommer 2020. Typisch für das Revershemd sind eine kastenförmige Passform mit kurzen Ärmeln, ein offener, kerbenförmiger Kragen, ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung