Verstärken Selfies und Videokonferenzen den Schönheitswahn?

Selfies       -  Auch Erwachsene entwickeln in der Pandemie neue Schönheitswünsche.
Foto: Friso Gentsch/dpa | Auch Erwachsene entwickeln in der Pandemie neue Schönheitswünsche.

Seit mehr als 30 Jahren erfüllt Werner Mang Schönheitswünsche. Immer mehr junge Patienten schicke er aber wieder weg, sagt der Leiter der Bodenseeklinik für plastische Chirurgie in Lindau. „Heute in der Früh hatte ich hier wieder ein 13 Jahre altes Mädchen, das die Nase von Kylie Jenner haben wollte.” „Diese Entwicklung ist krank. Mark Zuckerberg hat Monster erschaffen”, sagt der 71-Jährige, der schon Götz George die Nase richtete. Soziale Medien und Fotofilter als Treiber eines neuen Schönheitswahns bei Jugendlichen? Auch der plastische Chirurg Alexander Hilpert sieht darin eine ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung