Warum Bralettes so angesagt sind

Bralettes       -  Viele wirken aber eher wie ein längeres Bustier - so wie zum Beispiel die Modelle von Catwalk Junkie (je ca. 25 Euro).
Foto: Catwalk Junkie/dpa-tmn | Viele wirken aber eher wie ein längeres Bustier - so wie zum Beispiel die Modelle von Catwalk Junkie (je ca. 25 Euro).

Nur im BH ohne T-Shirt oder Bluse: Ist das der richtige Dresscode für die Straße? Warum nicht, denn das sogenannte Bralette ist keine Alltagsfliege, sondern hat seit einiger Zeit schon das Zeug zum echten Modehit. Unter Bralettes versteht man prinzipiell BHs, die ohne Wattierungen und Bügel gearbeitet sind. Sie sind meistens in Triangle-Form geschnitten und wahlweise aus edler Spitze, zartem Mesh oder sportlichem Elastikmaterial gefertigt. Diese Bralettes verstecken sich nicht, sie werden offen gezeigt. Sie sind das Oberteil.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!