200 Autoren aus aller Welt in Berlin

Das Festival lockt mit vielen prominenten Namen. Zu ihnen gehören die türkische Schriftstellerin Elif Shafak, die in Italien lebende Amerikanerin Donna Leon oder auch Yasmina Reza aus Frankreich.
Internationales Literaturfestival       -  Das 17. Internationale Literaturfestival Berlin beginnt am 6. September und dauert zehn Tage.
Foto: Sophia Kembowski | Das 17. Internationale Literaturfestival Berlin beginnt am 6. September und dauert zehn Tage.

Zum diesjährigen Internationalen Literaturfestival Berlin (6. bis 16. September) werden rund 200 Autoren aus über 40 Ländern erwartet, darunter auch Publikumslieblinge wie Donna Leon, Arundhati Roy und Yasmina Reza. Bei mehr als 100 Veranstaltungen stellen die Teilnehmer an zahlreichen Veranstaltungsorten ihre neuen Werke vor und sprechen über die aktuellen Herausforderungen für Literatur. Wie die Organisatoren am Mittwoch mitteilten, wird das Festival am 6. September mit einem Vortrag der regierungskritischen türkischen Schriftstellerin Elif Shafak im Haus der Berliner Festspiele eröffnet. Ebenfalls zum ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung