Frankfurt/Main

„Gesangsstimme verloren”: Lana Del Rey sagt Europatournee ab

Lana Del Rey
Lana Del Rey muss ihre Europatournee absagen. Foto: Hugo Marie/epa/dpa

Die US-amerikanische Sängerin Lana Del Rey hat wegen einer Erkrankung ihre bevorstehende Europatournee abgesagt.

„Ich habe meine Gesangsstimme komplett verloren und die Ärzte haben mir vorerst vier Wochen Ruhe verordnet”, erklärte die 34-Jährige in einer Mitteilung des Veranstalters Live Nation. Betroffen sind auch die beiden in Deutschland geplanten Konzerte am 2. März in Berlin und am 3. März in Köln.

„Es tut mir sehr leid, meine Fans so kurzfristig enttäuschen zu müssen, aber diese Krankheit erwischte mich überraschend”, schrieb Lana Del Rey. „Ich hasse es, alle im Stich zu lassen, aber ich muss nun rasch genesen.” Bereits im Vorverkauf erworbene Tickets könnten zurückgegeben werden, teilte Live Nation mit.

Lana Del Rey hatte im August 2019 ihr sechstes Studioalbum „Norman Fucking Rockwell” veröffentlicht.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • dpa
  • Lana Del Rey
  • Sängerinnen
  • US-amerikanische Sängerinnen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte vorher an.

Anmelden

Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de? Dann jetzt gleich hier registrieren.