Berlin

Greta Thunberg mit Goldener Kamera geehrt

In einem alten Berliner Flughafen treffen sich die Promis. Auf dem pinken Teppich erscheinen deutsche Schauspieler, der Künstler Wurst mit Metallkette - und eine weltbekannte schwedische Schülerin.
Greta Thunberg
Für Greta Thunberg gab es viel Applaus. Foto: Hannibal Hanschke/Reuters
Normalerweise feiern sich Prominente bei Preisgalas immer ein wenig selbst - nun hat ihnen Schülerin Greta Thunberg bei der Goldenen Kamera ins Gewissen geredet. „Wir stehen jetzt an einem Scheideweg unserer Geschichte”, sagte die 16-Jährige bei der Show in Berlin. Berühmtheiten würden als Götter angesehen und könnten ihre Stimme nutzen, um Leute wach zu rütteln. Rund 1200 Gäste feierten am Samstag im stillgelegten Flughafen Berlin-Tempelhof. Im Mittelpunkt des Abends? Stand der Klimawandel. Thunberg protestiert seit Monaten immer freitags für einen beherzteren Kampf gegen den Klimawandel. ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen