Stuttgart

Harald Schmidt: Kinder ohne Smartphone

Nicht zu früh ein Smartphone nutzen. Dies ist Harald Schmidts Erziehungskonzept.
Harald Schmidt
Harald Schmidt (61) hält seine fünf Kinder von Handy und Internet fern. Foto: Oliver Berg
Der TV-Entertainer Harald Schmidt (61) hält seine fünf Kinder von Handy und Internet fern. „Bevor sie 14 sind, gibt's kein Smartphone. Wir halten sie möglichst lange davon fern”, sagte er der „Stuttgarter Zeitung” und den „Stuttgarter Nachrichten” über sich und seine Lebensgefährtin. Seine Kinder sollten nicht ständig mit dem Handy hantieren und im Netz unterwegs sein: „Wir versuchen, es zu verhindern.” Auch er selbst sei zurückhaltend: „Kein Online-Banking, nichts.” Von der Digitalisierung habe er „keine Ahnung”, sagte Schmidt: ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen