Köln

Heinz Hoenig als singender Kakadu

Die Gesangsshow beschert ProSieben ordentliche Quoten. Jetzt musste Heinz Hoenig die Maske lüften.
"The Masked Singer" - Heinz Hoenig
Schauspieler Heinz Hoenig als „Kakadu” in der ProSieben-Show „The Masked Singer”. Foto: Henning Kaiser
Überraschung bei der ProSieben-Show „The Masked Singer”: In der dritten Folge der Musiksendung, die Prominente in verrückten Kostümen auftreten und singen lässt, entpuppte sich Schauspieler Heinz Hoenig am Donnerstagabend als schriller Kakadu. Der 67-Jährige bekam für seinen Auftritt mit der Rockballade „Behind Blue Eyes” von Limp Bizkit die wenigsten Anrufe und musste deshalb am Ende seine Maske fallen lassen. „Es ist schon mal schön, wenn man wieder Luft kriegt”, kommentierte Hoenig, nachdem er die bunt gefiederte Maske abgenommen hatte. „Ich habe eine ganze ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen