Toronto

Jennifer Lopez: „Strippen ist ganz schön hart”

Sie kann sich als Tänzerin gut bewegen, doch Pole Dancing fiel Jennifer Lopez viel schwerer als sie angenommen hatte.
Jennifer Lopez
Der Schauspielerin und Sängerin Jennifer Lopez stellte in Toronto ihren neuen Film vor. Foto: Evan Agostini/Invision/AP
Die Vorbereitung auf ihre Rolle als Stripperin im Film „Hustlers” war für Hollywood-Star Jennifer Lopez (50) „ganz schön hart”. Das sagte die Schauspielerin und Sängerin nach der Weltpremiere des Thrillers von Regisseurin Lorene Scafaria am späten Samstagabend (Ortszeit) beim 44. Toronto International Film Festival (TIFF). „Ich dachte, dass es mir als Tänzerin leicht fallen würde. Doch das Gegenteil war der Fall”, sagte Lopez. Sie habe sich darauf gefreut, Pole Dancing zu lernen. „Aber der Anfang war schwer. Das Drehen, das Festhalten, ich wusste nicht, was ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen