Los Angeles

Kanye West verschiebt sein Jesus-Album

Kanye West
Kanye West ist im Auftrag des Herrn unterwegs. Foto: Brent N. Clarke/Invision/AP/dpa

Rapper und Freizeitprediger Kanye West (42) lässt seine Fans weiter auf sein neues Album warten. Nach mehreren, kurzfristigen Verschiebungen sollte „Jesus is King” eigentlich in der Nacht zu Freitag erscheinen.

Doch kurz nach Mitternacht (Ortszeit) twitterte West: „An meine Fans: Danke, dass ihr loyal und geduldig seid”. Aber man arbeite derzeit noch bei drei Songs an der Abmischung. „Wir werden nicht schlafen gehen, bevor das Album draußen ist”. In sozialen Medien äußerten viele Anhänger Unverständnis für die erneute Verschiebung.

Auf seinem neuen Studioalbum will sich der exzentrische Rapper mit seinem Glauben beschäftigen. „Ich bin in Diensten von Christus und mein Job ist es, das Evangelium zu verbreiten”, sagte West in der Radioshow „Beats 1”.

Der Ehemann von Kim Kardashian veranstaltet sei einiger Zeit an verschiedenen Orten Sonntags-Gottesdienste - eine Mischung aus Konzert und Predigt. Auch beim Coachella-Festival trat er in diesem Jahr damit auf.

Schlagworte

  • dpa
  • Evangelium
  • Jesus Christus
  • Kanye West
  • Kim Kardashian
  • Musikalben
  • Social Media
  • Songs
  • Sänger und Sängerinnen des Bereichs Rap
  • Twitter
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte vorher an.

Anmelden

Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de? Dann jetzt gleich hier registrieren.